BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
04944 3242
Link verschicken   Drucken
 

Bundesfreiwilligendienst

 

 

Seit mehreren Jahren wirken bei uns und auch an anderen Wiesmoorer Schulen Bundesfreiwilligendienstleistende mit.

Die Arbeit mit ihnen ist sehr bereichernd und macht viel Spaß!

 

Werbung BfD

 

Wenn Du auch Lust hast, Dich bei uns an der Schule einzubringen, bewirb Dich bei uns!

Wir freuen uns auf Dich und Deine Bewerbung!



Ansprechpartnerin: Frau Bettina Gruh, Schulleiterin

Telefon: 04944 / 32 42

E-Mail: schulleitung et grundschule-am-fehnkanal.de

 


 

Unsere "Bufdis" schreiben gern rückblickend einen kleinen Bericht über die Tätigkeiten bei uns. Lies einfach selbst und sei gespannt, was die Arbeit bei uns alles beinhaltet:

 

 

 

Schuljahr 2019/20:

 

Mein Bericht als Bufdine in der Grundschule am Fehnkanal

Aktuell absolviere ich an der Grunschule am Fehnkanal einen Bundesfreiwilligendienst (2019/2020). Der Bundesfreiwilligendienst bereitet mir sehr viel Freude. Das Kollegium ist einfach großartig und es macht viel Spaß dort zu arbeiten.

Mein Alltag ist sehr spannend und ich bekomme vielfältige Aufgaben, die ich sehr gerne erledige.

Am Vormittag begleite ich eine Lehrkraft in ihrem Unterricht und bin eine Art Assistent, welcher bei Stillarbeiten durch die Klasse geht und seine Hilfe anbietet oder einfach aufmerksam den Unterricht verfolgt. Wie ich es mir gewünscht habe, arbeitet man hier direkt mit den Kindern.

Meine Arbeit beinhaltet allerdings nicht nur pädagogische, sondern auch organisatorische Aufgaben. Am Vormittag kann ich zum Beispiel das Sekretariat unterstützen, den Sport- und Schwimmunterricht als zusätzliche Kraft begleiten und auch als Unterstützung für die Hausaufgabenbetreuung oder das Ganztagsangebot dienen. Andere Stunden verbringe ich in der Bibliothek als Aufsicht, in welcher der Bücherverleih organisiert wird.

Der Bundesfreiwilligendienst hat mir, im Bezug auf meinen beruflichen Werdegang, genau die Antworten auf die Fragen gegeben, die ich vorher einfach nicht beantworten konnte. Die Arbeit mit den Kindern und Lehrern bereitet mir jede Menge Freude.

Goldrichtig ist das BFD-Jahr an dieser Grundschule meiner Meinung nach für alle, die an einem Lehrerberuf interessiert sind, die ihre sozialen Kompetenzen besser kennen lernen wollen oder die die sich einfach noch nicht sicher sind, was sie machen möchten – vorausgesetzt natürlich, dass das  Arbeiten mit Kindern generell Spaß macht.

Ich kann definitiv sagen, dass dieser „Job“ niemals für Langeweile sorgt. Für das kommende Schuljahr sucht die Grundschule am Fehnkanal übrigens wieder Freiwillige!

 

J. Schoon

 

GS

Schuljahr 2016/17:

 

Einer unserer "Bufdis" hat nun zum Ende seiner Tätigkeit im Schuljahr 2016/17 eine kleine Zusammenfassung geschrieben:

 

Der Bundesfreiwilligendienst bietet die Möglichkeit, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren. Insbesondere junge Schulabgänger, die sich noch nicht konkret für ihren weitern Werdegang entschieden haben, können in diesem Jahr viele Erfahrungen in sozialen, kulturellen oder ökologischen Bereichen sammeln.

Weitere Informationen findet man unter www.bundesfreiwilligendienst.de

Für mich persönlich stand von Anfang an fest, dass ich gerne mit Kindern arbeiten möchte. Nach einem "Schnuppertag" an der Grundschule am Fehnkanal in Wiesmoor-Hinrichsfehn, wo ich mich sofort gut aufgehoben fühlte, entschied ich mich, meinen Bundesfreiwilligendienst dort zu absolvieren.

Da die Schule nicht sehr groß ist, war der Kontakt zu den Lehrern, den pädagogischen Mitarbeitern und zu den Schülern sofort sehr persönlich und herzlich.

Mein Alltag war sehr abwechslungsreich: vormittags begleitete ich den Unterricht in verschiedenen Klassen und Fächern; mittags und nachmittags war ich unterstützend in der Schüler- und Hausaufgabenbetreuung eingesetzt.

Besondere Highlights für mich waren die Ausflüge, die Bundesjugendspiele oder die verschiedenen Feste.

Mit der Zeit wurden mir immer mehr Aufgaben übertragen. Dadurch konnte ich viele positive Erfahrungen in Bezug auf den Schulalltag und die Arbeit mit den Kindern sammeln.

Ich kann nur jedem, der ein spannendes, abwechslungsreiches BFD erleben möchte, empfehlen, sich an der Grundschule am Fehnkanal zu bewerben.

Mir hat das Jahr so viel Spaß gemacht, dass ich mich entschieden habe, ein Lehramtsstudium zu beginnen.

L. Völler