04944 3242
Link verschicken   Drucken
 

Eulenkamera

 

Sammlung unserer Eulenfotos

 

 

28. Mai 2019 - Eulenberingung


Frau Dr. Susanne Homma von ProRing (Verein der Freunde und Förderer der wissenschaftlichen Vogelberingung e.V.) begleitet uns nun schon das dritte Jahr und beringt unsere Eulen.

Bevor wir von dem eigentlichen besonderen Ereignis berichten, kurz vorab etwas zur Beringung von Vögeln: Frau Dr. Homma engagiert sich für den Verein ProRing e.V. Dies ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung der wisschenschaftlichen Vogelberingung als Untersuchungsmethode der Naturschutzforschung und der ökologischen Umweltbeobachtung. Durch die Beringung kann der Zug der Vögel aber auch die Bestandsverhältnisse beobachtet werden. Durch diese Beobachtung können z.B. Schutzmaßnahmen für bedrohte Vogelarten ergriffen werden, da Flugrouten und Aufenthaltsorte bestimmt werden können.

Bei der Beringung erhält der Vogel einen Ring. Der Ring ist leicht und schadet dem Vogel nicht. Auf dem Ring befindet sich der Name der Beringungszentrale und eine fortlaufende Nummer. Die Beringungszentralen koordinieren die Beringung und sammeln die Wiederfunde. Wird nun ein Vogel mit Ring gefunden, gefangen oder beobachtet, erhält man viele Informationen über diesen Vogel. Wo ist er lang geflogen? Wie lange war der Vogel wo?
Für jeden Vogel gibt es einen anderen Ring: Die größten Ringe sind 26 mm groß und z.B. für Seeadler. Die kleinsten Ringe sind etwa 2 mm groß und z.B. für Wintergoldhähnchen.

Am 28. Mai war Frau Dr. Susanne Homma bei uns in der Schule. Traditionell durfte die erste Klasse bei diesem besonderen Erlebnis dabei sein. Frau Dr. Homma holte die Küken aus dem Nest. Diese Küken tragen nun einen Ring. Dieser wurde mit einer Zange am Fuß befestigt. Immer zwei Kinder haben natürlich auch die Ringnummer in das Beobachtungsbuch geschrieben. Zum Abschluss durften wir alle die kleinen Eulen vorsichtig streicheln. Die kleinen Eulen waren dabei sehr ruhig. Nachdem die Eulen wieder in ihrem Kasten waren, konnten wir noch zahlreiche Fragen stellen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals bei Frau Dr. Homma für Ihr Angebot und das tolle Erlebnis!


Ringnummer eintragen

07. Mai 2019

Beim genauen Hinsehen entdeckten wir heute eine frisch geschlüpfte Eule. Nun müssten es mindestens fünf Eulen sein. Die Elterntiere verdecken die Jungtiere aber sehr häufig.

 

 

06. Mai 2019

Endlich funktioniert auch die Live-Übertragung. Im Eingangsbereich der Schule kann man nun live in den Eulenkasten sehen. Wer etwas Zeit mitbringt, kann hier allerhand entdecken.

 

 

April 2019

Im Umfeld wurde schon gemunkelt, dass Schleiereulen dieses Jahr recht früh mit ihrem Nachwuchs sind. So ist es auch bei unseren Eulen. Am 30. April haben wir einen Blick in den Eulenkasten gewagt und es sind tatsächlich schon mindestens vier Eulen geschlüpft!

 

 

_______________________________________-

 
 

Mai 2018

Seit April führen wir wieder unser Eulentagebuch. Hin und wieder war eine Eule zu sehen.

Anfang Mai vermuteten wir die ersten Eier im Nest. Und siehe da....wir hatten Recht: Seit dem 28. Mai sehen wir verschiedene Eulen, die gerade frisch geschlüpft sind. Diese frohe Botschaft freut uns alle sehr! Wir wissen nur leider noch nicht genau, wie viele Küken geschlüpft sind.

Hier auf dem Foto ist ein Küken zu sehen, dass wahrscheinlich schon letzte Woche geschlüpft ist.

Wer etwas Zeit mitbringt, kann vieles in der Live-Übertragung erkennen. Viel Spaß dabei :-)