04944 3242
Link verschicken   Drucken
 

Zusammenarbeit

Ein wichtiger Bestandteil unseres pädagogischen Konzeptes ist die Zusammenarbeit aller an der Schule beteiligten Personen, Gremien, Vereinen und sonstigen Einrichtungen. Die Zusammenarbeit an unserer Schule findet auf einer vielfältigen Ebene statt zwischen:

allen Lehrkräften des Kollegiums

  • bei der Erstellung von Schulplänen
  • beim Austausch von Unterrichtsmaterialien
  • durch gegenseitige Beratung
  • durch Teamsitzungen der LK und BK in den Jahrgängen 1/2


den in einer Jahrgangsstufe unterrichtenden Lehrkräften bei

  • der Planung von Vorhaben
  • der Planung von Unterrichtseinheiten und Projekten unter Berücksichtigung des Jahresplanes
  • der Absprache zur Vorbereitung, Erstellung und Bewertung von Klassenarbeiten / Lernkontrollen


Eltern und Lehrkräften

  • durch Elterngespräche zwischen Klassen-/Fachlehrer/innen und einzelnen Eltern
  • durch Gespräche zwischen Klassenelternratsvorsitzenden und Klassenlehrer, Fachlehrer und Fachlehrerinnen
  • auf Elternabenden
  • auf Elternsprechtagen
  • durch die Mitarbeit der Eltern im Schulelternrat und Schulvorstand
  • durch die aktive Mitarbeit bei außerschulischen Aktivitäten (z.B. Schulfest, Sport- und Spielefest,
  • Besuch außerschulischer Lernorte


Schule, Vereinen und Kirche durch

  • Beteiligung am Sport- und Spielefest
  • Beteiligung am Schulfest.
  • Einschulung
  • Weihnachten
  • Beteiligung an Arbeitsgemeinschaften
  • Mitarbeit bei Projekten (NABU – Eulenprojekt)



Eltern, Schule und diagnostischen/therapeutischen Einrichtungen wie z.B. durch

  • Therapiepraxen
  • Schulpsychologe
  • Jugendamt
  • Gesundheitsamt
  • Förderschulen


Schule und Kindergarten durch

  • gemeinsame Elterninformationstage
  • Besuche der zukünftigen Schulanfänger in der Schule
  • gemeinsam erarbeitete Fördermaßnahmen (Spracherziehung)
  • Gespräche zwischen Erzieher/innen und Lehrkräften
  • den Kennlerntag
  • den Diagnostiktag
  • Patenschaften


allen Grundschulen Wiesmoors

  • auf gemeinsamen Dienstbesprechungen
  • auf gemeinsamen Fachkonferenzen
  • bei der Planung der Kennenlerntage für Schulanfänger
  • bei der Planung der Diagnostiktage für Kann-Kinder und im Kindergarten auffälliger schulpflichtiger Kinder
  • bei der Gestaltung des gemeinsamen Musikfestivals der Grundschulen
  • beim Lesewettbewerb der 3. Klassen aller Grundschulen Wiesmoors
  • Hochbegabtenförderung (Hobega)
  • Kooperation mit der Naturschutzstation Fehntjer Tief um die Umweltbildung der ausgewählten Schüler im Zuge der originalen Begegnung zu fördern


Schule und KGS Wiesmoor

  • Informationsveranstaltung zum Thema „Schullaufbahn“
  • „Schnuppertage“ an der KGS
  • Übergangsgespräche
  • Reflexionsgespräche
  • Beratungsgespräche zwischen GS-Klassenlehrkräften und den Klassenlehrkräften der weiterführenden Schulen
  • gemeinsame Schulleitungssitzungen


Schule und Förderkreis durch

  • die Teilnahme des Förderkreises beim Schulfest
  • die Förderung des Lesewettbewerbs der 3. Klassen
  • die finanzielle Unterstützung des Förderkreises bei Anschaffungen
  • den Zuschuss bei Theaterfahrten
  • die Organisation des Frühlingsbasars
  • die Organisation des Musikfestivals aller Grundschulen


Präventionsarbeit durch Kooperation mit

  • Polizei
  • Verkehrswacht
  • Rotary (Projekttag zum Thema: „Toter Winkel“)
  • Zahnärztin
  • SoS-Projekt (Schützen ohne Schlagen)